26. November 2016

Am Sa 19.11.2016 durften wir wieder ein Jahreskonzert im Saal des Gasthofs zur Post in Raisting geben und die ganze Bandbreite einer Blaskapelle den zahlreichen Zuhörern zeigen.

Foto Ralf Ruder

Der erste Teil des Konzerts war geprägt von symphonischer Blasmusik und Stücken aus der Klassik. Eröffnet wurde das Konzert mit der Eröffnungsfanfare „Rise of the Firebird“ von Steven Reinecke, gefolgt von der legendären „Jupiter Hymn“ aus der siebenteiligen Suite der Planeten von Gustav Holst und arrangiert von Johan de Meij. Dirigent Christoph Drissl hat sich dieses mal ganz vom Moto Großbritannien leiten lassen und daher verwunderte es nicht, als das Stück „Land of Hope and Glory“ (Melodie aus Edward Elgars 5 Pomp and Circumstances) erklang. Für eine Überraschung und große Begeisterung sorgte der Auftritt des Raistingers Christoph Adolphs, der am Original Scottish Pipe – einem Dudelsack – mit der Blaskapelle vor der Pause noch 2 traditionelle Stücke spielte u.a. das weltbekannte „Highland Cathedral“. Die Eigen-Lautstärke des Dudelsacks beeindruckte Musiker wie auch das Publikum. Ein Musiker drückte das treffend aus: „Das ist einfach Kriegsgerät“. Aber die Kombination Blasorchester und Dudelsack gefiel vielen und sorgte für tolle Gänsehautmomente bei den Zuhörern (wie uns berichtet wurde). Vielen herzlichen Dank an Christoph Adolphs für das Mitwirken am Konzert und die Proben am Dudelsack.

Foto Ralf Ruder

Nach der Pause ging es mit traditioneller Blasmusik weiter, u.a. Konzertmarsch „Avalon“ von Alexander Pfluger, „Die lustigen Dorfschmiede“ von Julius Fucik,…. Arthur Lehmann sorgte mit einem virtuosen Ritt auf dem Alphorn für Abwechslung und Stimmung. Die wunderschönen Melodien von ABBA (Dancing Queen,Mamma Mia,…) und Udo Jürgens (Mit 66 Jahren, Aber bitte mit Sahne, Ein ehrenwertes Haus,..) jeweils in Medleys versetzten das Publikum in alte Zeiten, bis wir das Konzert mit traditionellen Märschen und dem Song Amazing Grace mit Dudelsack beendeten.

Die Spenden am Konzert kommen unserer Jugendausbildung und Jugendförderung zugute. Vielen herzlichen Dank an die Spender.

Foto Ralf Ruder

Besonders freute uns, dass eine große Abordnung des Karnevalsvereins „Schwere Artillerie“ aus Linz am Rhein (bei Köln) den Weg nach Raisting auf sich genommen und das Konzert besucht haben und uns sogar Geschenke mitbrachten, siehe Foto oben.

An unserem Konzert durften wir noch 3 Musiker für 10 Jahre bzw. 15 Jahre aktive Mitgliedschaft ehren und uns so für die langjährige Treue und den Einsatz bedanken:

Ehrungen bei der Blaskapelle Raisting Gasthof zur Post 19.11.2016
hinten vl: 1. Dirigent Christoph Drissl, 1. Vorsitzender Konrad Schönherr, vorne vl: Thomas Schröferl (Ehrung für 15 Jahre), Katharina Wernseher (10 Jahre), Martin Schöferl (15 Jahre), Bezirksdirigent Bernd Schuster
Foto Ralf Ruder

Schreiben Sie einen Kommentar