27. Februar 2016

Zum 11. Jubiläumsjahr unserer Freundschaft mit dem Karnevalsverein Schwerere Artillerie Linz und zum zweiten mal mit selbstgebautem Wikingerschiff fuhren wir im Februar 2016 wieder zum Karneval nach Linz am Rhein in der Nähe von Köln. Was soll ich sagen, die Bilder sprechen für sich. Die Urusa (so der Name unseres Wikingerschiffs) war schwer beladen mit Wurfmaterial, was traditionell rheinländisch aus „Kamelle“ (auf Bayerisch „Gutsl“ oder hochdeutsch „Bonbons“) und traditionell bayerisch – wie könnte es anders sein – aus Würsten und Brezn bestand. Kurz vor dem Umzug regnete es  und wir erhielten sogar eine Unwetterwarnung, aber das Glück ist mit den Jecken. Der Zug begann und wir hatten blauen Himmel und die vielen Zuschauer und Kinder eine wahre Freud.

Bayerische Botschafter im Rheinland einmal anders, nicht plündernd wie die ursprünglichen Wikinger sondern mit viel Herz und Freud.

Karneval-Linz-Feb-2016-

Schreiben Sie einen Kommentar