15. August 2015

Im April 2015 durften wir in der Pfarrkirche St. Remigius unser Kirchenkonzert spielen. Es standen viele abwechslungsreiche Stücke auf dem Programm (PDF).

Das Konzert wurde klassisch mit dem Stück Canto Ambrosiano eröffnet, eine Komposition von Alfred Bösendorfer, der den Choral „Großer Gott wir loben Dich“ verarbeitete. Richard Wagners „Sei uns Gegrüßt“ das ursprünglich für 100 Mann Chor und Orchester für eine Freiluftaufführung geschrieben wurde, erklang in Raistings Pfarrkirche. Aber nicht nur Klassik war zu hören, sondern auch Traditionelles: Unser junges Klarinettentrio spielte u.a. 3 Almer von Erich Sepp und unser Blechbläserseptett spielte zeitgenössische Filmmusik: „Gabriella’s Song“ in einem schweren Arrangement von „DaBlechhauf’n“. Die gesamte Blaskapelle kam natürlich auch zum Einsatz bei symphonischer Blasmusik: 2 Werke von Thiemo Kraas mit zum Teil schnellen Teilen wie im Stück Mosaichoralmente. Versöhnlicher ging es weiter mit dem auf fast jeder Hochzeit gespielten Halleluja von Leonard Cohen und einem wunderschönen Flügelhornsolo „You raise me up“, dass Norbert Stechele spielte. Zum Abschluß erklang das allseits bekannte „Guten Abend gute Nacht“ von Johannes Brahms.

Geehrt wurde Anton Neumayr, der 35 Jahre bei uns Bass gespielt und das Musikfest 2004 maßgeblich mitgestaltet hat. Vielen Dank.

kirchenkonzert Blaskapelle Raisting 2015

Schreiben Sie einen Kommentar