19. August 2014

Wenn man den Namen Raisting hört, denkt man zuerst an die Erdfunkstation (sofern gerade keine Kornkreise auftauchen). Da das zur Erdfunkstation gehörende Radom (die große weiße Kuppel) im Jahr 2014 seit 50 Jahren besteht und die Akustik innen etwas ganz besonderes ist, haben wir im Juli ein ganz besonderes Konzert gewagt.

Der erste Teil des Konzerts fand im Radom statt und anschließend bei schönem Wetter der 2. Teil draußen Open Air. Zusammen mit dem Space-Cinema der Pfadfinder Landsberg wurde der Abend zu einem Erlebnis.

Radomplakat-Musikverein-Raisting-klein

Innen im Radom klingt ein Ton ca. 7 Sekunden nach, was ein ganz besonderes Erlebnis ist. Dementsprechend haben wir langsame Choräle und besondere Stücke gespielt wie zum Beispiel die Anfangsfanfare aus „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauß, passend zum ganzen Abend, da sie auch im Film „2001: Odyssee im Weltraum“ vorkommt. Aber für Abwechslung war trotzdem gesorgt, da Magnus Happach an seiner Ziach hervorragend mit uns zusammen Stücke von Herbert Pixner gespielt hat. Einfach wunderschöne Melodien und Harmonien in der strebenlosen Traglufthalle, dem Radom in Raisting.

Der Himmel meinte es gut mit uns, zumindest am Abend, so dass auch der zweite Teil am Radom stattfinden konnte. Neben traditioneller Blasmusik (Gruß aus Oberbayern, Von Freund zu Freund) ging es weiter mit symphonischer Blasmusik und Filmmusik. Nicht nur musikalisch sondern auch visuell konnten wir den Besuchern etwas bieten. Bei schönstem Panorama und einsetzender Dämmerung wurde das Radom durch faszinierendes LED Licht in die unterschiedlichsten Farben getaucht. Als wir den Soundtrack zu „Pirates of the Caribbean, Fluch der Karibik“ spielten, stiegen Nebelschwaden aus unserem goldgelb beleuchtenden Wikingerschiff auf, dem Sonnenuntergang entgegen. Was für eine Kulisse. Und mit schwindender Sonne kam die große angestrahlte Kuppel als riesige Leinwand immer mehr zur Geltung. Gerade beim Stück „in 80 Tagen um die Welt“ von Otto Schwarz war plötzlich Indien oder New Yorks Skyline zeitweise ganz nah in Raisting.

Um einen kleinen Eindruck davon zu bekommen, schaut in unsere Fotogalerie.

Vielen Dank an alle Helfer, Musiker, die maßgeblich zum Gelingen des Abends beigetragen haben, insbesondere an die Pfadfinder Landsberg und die Radom Raisting GmbH.

radomkonzert-2014k

Schreiben Sie einen Kommentar