28. Oktober 2009

Auch dieses Jahr durften wir wieder bei der Kirtahutsch in Raisting im Beckadisi-Stadl Musik spielen.

Kirtahutschn-2009-raistingAuch wenn das Wetter heuer sehr kalt und regnerisch war, kamen doch viele Leute in den beheizten Stadl und erfreuten sich an Auszognen, Kuchen, Schupfnudln oder am Hutschn.

Aber nicht nur die Kinder durften hutschn, auch die Musik durfte einmal und hat somit die Hutschn ausgiebigen Belastungstests unterzogen.

Aber die eigentliche Beschäftigung war das Musikspielen den ganzen Tag und zwar in Kirtahutschn-2009-raistingder typischen Kirtahutschn-Besetzung: 9-stimmig ohne jedes Schlagzeug; nur Holz- und Blechblasinstrumente. Meistens waren das alte bayerische Tänze, wenige Märsche und Polkas (meist von Karl Edelmann für diese Besetzung arrangiert). Zu den bayerischen Tänzen zählen: Landler, Zwiefacher, Schottisch, Rheinländler, Polonaise, Boarischer, …

Die Noten stammen aus alten Volksarchiven (herausgegeben von Musikverbänden) oder aus wiederverlegtem/wiederentdecktem Notenmaterial.

Mehr Fotos und Informationen gibt’s auf der Webseite des Heimat- und Trachtenverein Raisting. Danke für die hervorragende Verpflegung und die Fotos.

Schreiben Sie einen Kommentar