Blaskapelle Raisting Gruppenbild

Nächste Auftritte:

So 01.03.20 Jahreshauptversammlung in Raisting, Gasthof zur Post
Fr 01.05.20 Fahrzeugweihe Stillern in Stillern
Fr 01.05.20 Frühschoppen in Stillern, Hof-Biergarten Grenzebach mehr...

Social Media:

Blaskapelle Raisting Fanpage auf Facebook/Instagramm:
   
Über diese Seite bei folgenden Social Diensten schreiben:
     

RSS-Feed

Abonnieren Sie alle Newsbeiträge via RSS-Feed oder Atom

Blaskapelle Raisting - Blasmusik aus Oberbayern

5. Februar 2020


Vielen Dank an die Raistinger Bürger für die Spenden beim Neujahranspielen. Dadurch können wir u.a. die Nachwuchsausbildung unterstützen. Der Musikverein Raisting wünscht ein gutes neues Jahr 2020.

5. Februar 2020

Dirigent Christoph Drissl stellte ein wunderbar passendes Konzertprogramm zusammen:

Gestartet wurde mit dem Choralvorspiel Beatiful Savior, schöner Retter von James Swearingen. Unsere Katharina Michl hat extra noch kurzfristig Bassklarinette für dieses Stück gelernt. Vom zeitgenössischen Komponisten hin zur Klassik. Besser gesagt zum Barock und Georg Friedrich Händel und seinem Oratorium Saul. Es geht um Mord, Intrige, Liebe und am Ende des dritten Akts erklingt der nun folgende Trauermarsch. Es folgte von unserem  Klarinettenquartett ein englisches Volkslied aus dem 16. Jahrhundert. Scarborogh ist eine Küstenstadt in England in North Yorkshire und Scarborogh Fair (so heißt auch das Musikstück) wurde ein 45 Tage langer Markt genannt.

Es folgenten das weltberühmte Stück „Air“ Johann Sebastian Bach aus der 3. Orchestersuite. Die langgezogenen Crescendi und die durchgehende springende auf Vierteln basierende Bassbegleitung und die fast endlos fließende Melodie machen das Stück aus.

Beim Woodstock Blasmusikfestival in Österreich wurde folgendes Lied Arrangement von Martin Scharnagel im Gemeinschaftschor erstmals aufgeführt. Das Lied „Von guten Mächten“ basiert auf einem Gedicht des evangelischen Theologen Dietrich Bonnhöfer, das dieser im Dezember 1944 im Reichssicherheitshauptamtes in Berlin in einem Brief verfasste. Obwohl oder vielleicht auch gerade weil er eingesperrt im Reichssicherheitshauptamtes saß, endet das Gedicht mit diesen wunderbar zuversichtlichen Zeilen:

„Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist bei uns am Abend und am morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“

Danach spielen 5 unserer Musiker in einer traditionellen Hölzbläserquintett Besetzung ein Minuett aus dem 18.Jhd. Die Besetzung ist klassisch, Flöte 2 Klarinetten, Horn und Bassklarinette. Diese Art der Besetzung hat sich im Gegensatz zum dominierenden Streichquartetts als kleine kammermusikalische Besetzung durchgesetzt.

Und um bei den Kammermusikalischen Besetzungen zu bleiben haben wir danach einen Doppelchor basierend auf einem Credo von Joseph Haydn. Doppelchor deshalb, weil Blechbläser Quartette sich gegenüberstehen und im Idealfall trotz der räumlichen Entfernung genau zusammenspielen.

Nun folgten 2 Solostücken:
Zuerst wird die Tanja Sobotta auf Ihrer Flöte uns zum Meditieren bringen. Genießen Sie den ruhigen Anfang und die schön arrangierten Tutti-Teile bis die Mediation in einem wunderbaren (Ich darf präzisieren und einen Apell an meine Musiker richt „hoffentlich wunderbaren“) A Dur Akkord endet.

Danach spielen Michael Happach an der Trompete und Martin Weber am Tenorsaxophon mit uns zusammen die Ballade von Stefan Hutter Simon’s Song. Simon war ein Freund von Stefan Hutter und rettete durch Organspenden Leben, daher komponierte Hutter diese wunderbare Ballade in Gedenken an den verstorbenen Simon. Unser Michael hat dieses Stück entdeckt und wollte es natürlich spielen, da es wunderschön aber auch wunderbar hoch ist und einen Soloteil beinhaltet. Viel Vergnügen mit diesen 2 Solostücken Mediation für Flöte und Simon’s Song für Trompete und Tenorsax.

Als nächstes folgten 2 Stücke für Blechbläserformationen. Zum einen ein Spiritual „Gebet“ von Enrique Crespo, der in Uruguay Südamerika geboren ist, aber in Stuttgart beim Radiosinfonieorchester Soloposaunist war. Und ein weiteres Stück von Martin Scharnagl, der für seine Formation Viera-Blech das Stück „The Way old friends Do“, wie es alte Freunde so machen arrangiert hat. Ursprünglich komponiert von der Popgruppe ABBA. Dabei hatten unsere Trompeten doch recht hohe Stellen zu spielen.

Wir verabschiedeten uns mit dem nächsten Stück „Book of Love“, ursprünglich aufgeführt von Peter Gabriel dem Gründungssänger der Rockband Genesis.

Den 100 Zuhörern der gut besetzten Kirche St. Remigius hat das Konzert gut gefallen und sie erklatschten sich die Zugabe „Cantabile for Winds“ von Rob Ares.

 

5. Februar 2020

Auch 2019 spielte ein Blechbläserquartett und ein Klarinettentrio beim traditionellen Adventssingen in der Pfarrkirche St. Remigius in Raisting.

5. Februar 2020

Auf dem Altbayerischen Christkindlmarkt in Raisting beim Gasthof Drexl spielen einmal eine reine Jugendformation der Blaskapelle und an einem anderen Tag die „oiden“ Musiker. Beiden hat es Freude bereitet und der Nikolaus hat auch vorbeigeschaut.

 

5. Februar 2020

Dieses Jahr durften wir auf der Oberlandausstellung in Weilheim spielen. Den Gästen schmeckte das Essen und wir sorgten für Unterhaltung.

5. Februar 2020

Schon zum wiederholten Mal unterstützten wir die Raistinger Dreschgruppe im Freilichmuseum Glentleiten am Kochelsee am Tag der deutschen Einheit. Dort durften wir in unserer „Kirchta-Musik“ Besetzung hauptsächlich altbayerische Stücke spielen, die zum Oktoberwetter hoch über dem Kochelsee auf der traditionellen Glentleiten bestens passten.

5. Februar 2020

Immer ein Highlight des Jahres ist der Auftritt bei der Traditionellen Kirchtahutsch’n in Raisting im Beckadisi Stadl, die der Heimat und Trachtenverein Raisting ausrichtet. Foto von oben vom Dachstuhl runter auf die Musiker.

5. Februar 2020

Wir durften im August 2019 auf ihrer Hochzeit spielen in Dießen kurz nach der Kirche das Solostück „Der alte Dessauer“ mit Arthur Lehmann an der Solo-Trompete und danach zum Frühschoppen nach Raisting. Euch alles Gute, liebe Grüße Eure Blaskapelle Raisting.

5. Februar 2020

Vielen herzlichen Dank an alle Besucher, Gäste, Helfer, Musiker, Sponsoren und Freunde,
die bei uns im Juli 2019 in Raisting am 55. Bezirksmusikfest des Musikbezirks Oberland waren.

Wir haben 500 Fotos ausgewählt aus über 5000 Fotos in unserer Fotogalerie über das Bezirksmusikfest 2019 in Raisting. Viel Spaß und herzlichen Dank an alle!

8. Juli 2019

nun sind es nur noch 10 Tage bis zum Beginn des Bezirksmusikfestes. Uns freut es. Schaut Euch das genaue Programm an, kauft noch Karten im Shop und bei den Vorverkaufsstellen.

Wir haben auch extra bei wirklich heißen Temperaturen ein Video gedreht um die 3 Musikgruppen vorzustellen. (Do 18.7. Wolfgang Krebs & Bayerischen Löwen, Fr 19.7. Fäaschtbänkler, Sa 20.7. Musikatzen. Karten gibt es online oder Raisting Bäckerei Scholz, Pähl Bäckerei Scholz, Weilheim Kreisboten Ticketservice am Marienplatz, Dießen Ammerseekurier.

Wenn Euch das Video gefällt, würden wir uns freuen, wenn wir auf Facebook ein Like bekommen würden oder Ihr das Video teilt.

Bezirksmusikfest Raisting 2019

Als Einstimmung auf unsere Festtage dürfen wir euch das mit eigener musikalischer Umrahmung gedrehte Video präsentieren.

Hier seht ihr die komplette Version. Wer allerdings nur Ausschnitte sehen möchte kann die nachfolgenden Links anklicken.

Wolgang Krebs und die Bayerischen Löwen: https://www.facebook.com/watch/?v=326027105010063&t=37
Fäaschtbänkler: https://www.facebook.com/watch/?v=326027105010063&t=215
MusiKatzen: https://www.facebook.com/watch/?v=326027105010063&t=352

Gepostet von Blaskapelle Raisting am Freitag, 14. Juni 2019

Und hier noch ein Bezirksmusikfest Werbe Drohnenvideo: Raisting bei Sonnenaufgang mit der Hintergrundmusik von Gustav Holst Jupiter Hymn

Bezirksmusikfest Raisting 2019

Nicht mehr lange bis zu unserem Musikfest. Mia g'frein uns auf eich! 🎶

Gepostet von Blaskapelle Raisting am Freitag, 7. Juni 2019